Samstag, 21. Februar 2015

Kiwi erlegt!

Es war eine spannende Jagd. Zuerst haben wir es auf Ulva, der Vogelinsel im Paterson Inlet von Stewart Island versucht. Mitten in der Nacht sind wir dort mit Fotoapparat, Rotlicht und Stirnlampen bewaffnet herum gestolpert und konnten in absoluter Finsternis zwei Kiwis stellen.

Der Erste kam gleich so nah, dass er uns fast über den Haufen gerannt hätt. Aber als ich das Licht einschaltete, stand ich genau zwischen Kamera und Kiwi. Versagt!
Der zweite Kiwi war etwas vorsichtiger und wagte sich nicht so richtig aus dem Unterholz heraus. Als ich dachte das Rascheln ganz in der Nähe zu hören, schaltete ich das Licht ein – zu früh! Wieder versagt! Der Kiwi war zwar im Unterholz zu sehen, aber für ein Foto zu versteckt.

Aller guten Dinge sind Drei. Der lief uns ganz unverhofft im Dämmerlicht am nächsten Abend über den Weg und war so nett ausführlich für die Kamera zu posieren. Nun ist er auf vielen hübschen Fotos und einem langen Film gebannt.


Mission Kiwi geglückt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten